Tafelspitz / Rindertafelspitz

Tafelspitz

Tafelspitz

Der Tafelspitz ist eine der berühmtesten Spezialitäten der Wiener Küche.

Der Tafelspitz ist wie schon der Name sagt spitz zulaufend.
Das Fleisch ist mager und ist mit einer Fettschicht bedeckt, die den besonderen Geschmack ausmacht.
Der Tafelspitz ist das vordere, an das Hüferl angrenzende, Fleischstück. Es ist die dünn auslaufende Spitze des Schwanzstücks.

Tipp: geben Sie den Tafelspitz in eine schon vorgekochte, kochende, gesalzene Suppe, dann behält er seinen typischen Geschmack und laugt nicht aus.
Am Besten "köcheln" lassen, ca. 2 Stunden /kg

Geboren, aufgezogen, geschlachtet und zerlegt (bei uns) in Österreich.

Mindestbestellmenge Tafelspitz: 0,5kg

Der hier angeführte Preis bezieht sich auf 1 kg frischen Tafelspitz inkl. Mwst

Tafelspitz kaufen

Produkt-ID: 419

normalerweise prompt lieferbar

19,70 €

ab 2 kg je 19,11 €
ab 5 kg je 18,72 €
ab 10 kg je 18,32 €
Preis in €/ kg oder €/ Packung
incl. 10% USt. zzgl. Versand
kg

Kaufen Sie dieses Produkt zusammen mit:

Rindfleisch - Markknochen Markknochen
Knochen mit Mark vom Oberschenkelknochen des Rindes

4,60 €

Rindfleischknochen geschnitten
Um der Suppe einen richtig kräftigen Geschmack zu geben, fügt man dem Rindfleisch auch noch Knochen bei.

3,00 €

Gsemüse- Suppengemüse Suppengrün
Traditionelles Suppengemüse in der Tasse

1,50 €


einfaches Rezept Tafelspitz gekocht

1kg Tafelspitz (sobald die Suppe kocht, den Tafelspitz roh in das kochende Wasser geben, damit er nicht auslaugt)
1 Markknochen
0,50kg Suppenknochen
1 Suppengrün
2 l Wasser
3dag Kochsalz
Pfeffer nach Geschmack
Suppe 2 Stunden mit Tafelspitz kochen lassen (bis das Fleisch weich ist)
währendessen: Suppennudel in einem seperaten Topf weich kochen
Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf absieben.
Suppengrün aus Sieb klein schneiden und in Suppe geben

Tafelspitz mit Röstkartoffel und Cremespinat anrichten

Versandinformation

Lieferung in ganz Österreich - In unserem Zustellgebiet mit unseren eigenen Lieferfahrzeugen - Abholung in einem unserer Abholpunkte