österreichweiter Versand

Österreichweiter Versand

Wir probieren es nochmals - hoffentlich klappts nun mit der Post.

IN DER WEIHNACHSWOCHE (18.12.2017 - 23.12.2017) ist leider kein österreichweiter Versand möglich.

Pro Bestellung werden Waren mit einem Maximalwert von €150.-- versendet.
(Sollte der Wert darüber liegen nur mit persönlicher Absprache und Vorrauskassa)

Wir versenden die Produkte immer am Mittwoch, damit die Produkte am Donnerstag bei Ihnen sind.
Andere Versandtage sind NICHT möglich.

Bestellschluss ist immer Montag 19:00 für den Versand am Mittwoch.

Bezahlinformation finden Sie hier!

Bitte achten Sie darauf, dass manche Produkte (wie z.B. ungesalzenes Faschiertes) nicht für den österreichweiten Versand freigegeben sind.
Weiters ist der Verpackungswunsch "Wachspapier" für den österreichweiten Versand nicht möglich.

Versendet wird mit dem Post Service : "NEXT DAY FRESH"

Versandkosten sind immer 7,90 € / Bestellung

www.post.at

Österreichweiter Versand - Bezahlung

Bezahlung für Neukunden:

Wir liefern Ihnen die Bestellung auf Rechnung.

Vor dem Versand Ihrer ersten Bestellung benötigen wir eine "Vorauskassa" von 20€ auf unser Konto, um Sie als Kunden zu verifizieren.

Diese 20€ werden dann natürlich mit der ausgestellten Rechnung gegenverrechnet.

Diese ist innerhalb von 2 Wochen auf unser Konto (finden Sie ganz unten auf der Rechnung und auf dem Zahlschein) zu überweisen.

Laut Gesetz müssen wir darauf hinweisen:
Nach 2 Wochen erfolgt die erste Mahnung unsererseits. (Mahnspesen € 7,00)
Sollte dann der Rechnungsbetrag noch immer nicht bei uns eingegangen sein, wird die Forderung an ein Inkassobüro übergeben.
(hier fallen dann, nicht unerhebliche, zusätzliche Mahnspesen und Verzugszinsen an)


Bezahlung für Stammkunden:

Wir liefern Ihnen die Bestellung auf Rechnung.

Diese ist innerhalb von 2 Wochen auf unser Konto (finden Sie ganz unten auf der Rechnung und auf dem Zahlschein) zu überweisen.

Laut Gesetz müssen wir darauf hinweisen:
Nach 2 Wochen erfolgt die erste Mahnung unsererseits. (Mahnspesen € 7,00)
Sollte dann der Rechnungsbetrag noch immer nicht bei uns eingegangen sein, wird die Forderung an ein Inkassobüro übergeben.
(hier fallen dann, nicht unerhebliche, zusätzliche Mahnspesen und Verzugszinsen an)