Rindslungenbraten - Steak / Sous-Vide

Sous Vide

Rib Steak

"DAS STEAK"
Besonders gut sind Steaks nur dann, wenn sie im Kern noch schön rosa sind.
Dies gelingt perfekt mit der Sous-Vide Technik.

Das Steak wird mit einer Dicke von ca. 3cm geschnitten.

Nachdem Sie das Steak laut Beschreibung der Sous-Vide Methode gegart haben:
Pfanne mit etwas Öl vorerhitzen.
Steak aus dem Wasserbad und der Verpackung nehmen.
Sofort in die heiße Pfanne - das Fett muß knistern!
Nach Geschmack nachwürzen.
je 1 Minute auf jeder Seite anbraten
FERTIG

1 Steak hat ca. 250-300g.
Jedes Steak wird einzeln vacuum verpackt.

Der hier angeführte Preis bezieht sich auf 1 kg inkl. Mwst

 

 
kg


Sous Vide

Sous Vide

Als Sous-Vide bzw. Vacuumgaren bezeichnet man die Methode ein Fleischstück, Gemüse oder Fisch bei niedriger Temperatur unter vacuum zu garen.

Was ist der Vorteil:
Das Fleisch wird BUTTERWEICH
! UND DER KERN IST ZART ROSA!

Selbstverständlich kann man, wenn man dies öfters macht, ein dementsprechendes Gerät kaufen.
Jedoch bin ich der Meinung, dass dies nicht notwendig ist - das Gerät steht dann nur im Weg herum - weil jeden Tag wird man es nicht brauchen.

Unsere Anleitung für Sous-Vide ohne zusätzliches Zubehör:

Was benötigen Sie:
Backofen der auf 50°C einstellbar ist
Kochtopf (möglichst groß -> aufpassen das dieser auch ins Backrohr passt!)
Wasser
Vorbereitetes Fleisch von uns für Sous-Vide

Wie gehen Sie vor:
1.) Backrohr auf 50°C vorheizen
2.) 1 Liter Wasser am Herd zum Kochen bringen
3.) 1 Liter kaltes Leitungswasser in das kochende Wasser gießen (dann hat das Wasser ca. 55-60°C)
(bei großen Fleischstücken oder mehreren Fleischstücken
nehmen Sie bitte die doppelte Menge heißes und kaltes Wasser)
4.) Das Fleisch im Vacummbeutel in den Topf geben
5.) Den Topf ins vorgeheizte Backrohr stellen
6.) 2 Stunden das Fleisch im Topf belassen (bei Steaks)
5 Stunden das Fleisch im Topf belassen (bei Siedefleisch z.B. Tafelspitz)
dann ist das Fleisch fertig vorgegart
danach:
7.)
bei Steaks:

danach in einer heißen Pfanne links und rechts kurz anbraten - bis das Fleischstück eine schöne Röstfarbe bekommt
(ca. 1 Minute auf jeder Seite)
bei Kochfleisch:
Einen Kochtopf mit heißem, kochenden Fond bestehend aus Suppenknochen, Suppengrün, Salz und Gewürzen vorbereiten
Dann das vorgegarte Fleisch für ca. 1 Stunde hineingeben (damit es richtig heiß wird)

MAHLZEIT!

Warum nicht gleich ohne Wasser ins Backrohr?
Weil das Backrohr von der Temperatur her schwankt, es hat zwar im Mittel 50°C, aber es schwankt meistens zwischen 45 und 55°C.
Das Wasser im Topf hält die Temperatur konstant.
Außerdem ist Wasser ein besserer Wärmeleiter.